skip to main content
  • AOK Traditionsmasters in Berlin

    Ausrichtung des größten Traditionsturniers in Deutschland mit über 8.000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle in Berlin und bis zu 880.000 TV-Zuschauern in der Spitze.

  • AOK Nordost im Olympiastadion

    Betreuung und Umsetzung der Exklusivpartnerschaft der AOK Nordost beim Hauptstadtclub Hertha BSC

  • Hertha vs. Juve

    Untervermarktung des Spiels Hertha BSC vs. Juventus Turin im Summer of Champions

  • Motorsport Incentives

    Kreation, Verkauf und Umsetzung von attraktiven Incentive Veranstaltungen an den besten Rennstrecken Europas

  • ComGames

    Full-Service-Konzeption und Realisierung der
    1. ComGames der Commerzbank AG in Berlin (Foto: Get-Together im Kuppelsaal des Haus des Deutschen Sportes)

  • Borussia Dortmund Pokalsieger 2012

    Konzeption und Realisation umfangreicher Marketingaktivitäten des BVB für das DFB Pokalendspiel 2012 in Berlin

  • Legendenfußball beim FC Barcelona

    Gespräch zwischen Bernd Kühn und Ramon Alfonseda, dem Präsidenten der Sports Group of European Former Football Players Associations im Camp Nou Barcelona. Señor Alfonseda ist auch in Personalunion Präsident der Traditionsmannschaft des FC Barcelona.

  • Budenzauber Krefeld im Königpalast

    Ausrichtung des Traditionsturniers mit 5,5 Stunden Liveübertragung auf Sport1. Exklusiv hierfür ins Leben gerufen: die Uerdinger Legenden um Friedhelm Funkel.

  • SEB Turnier

    Incentive-Fußballturnier der SEB AG mit über 1.000 Teilnehmern und Fans in Berlin mit anschließendem Gala-Dinner im Olympiastadion

  • Königlicher Fußball

    Champions-League-Finalisten von 2001 unter sich. V.l.n.r.: Bernd Schneider, Michel Salgado und Carsten Ramelow

  • Budenzauber Emsland

    Ausrichtung des Budenzauber Emsland in der EmslandArena in Lingen. Über 3.200 Zuschauer jubeln bei der Erstauflage internationalen Stars wie Ivan Klasnic und Ailton zu.

 
AKTUELLES

AOK Nordost fördert Fußball-Akademie von Hertha BSC

AOK Nordost fördert Fußball-Akademie von Hertha BSC

September 2016 | Berlin

Die AOK Nordost und Hertha BSC haben ihre Zusammenarbeit zu den Themen Gesundheit und Prävention verlängert. Die größte Versorgerkasse der Region Nordost bleibt damit exklusiver Gesundheitspartner von Berlins größtem Fußballverein. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf dem Nachwuchsbereich.

„Gerade bei jungen Menschen ist es wichtig, dass sie sich viel bewegen und gesund ernähren. Die Nachwuchskicker von Hertha BSC können hier eine Vorbildfunktion einnehmen und Kinder und Jugendliche in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern von einer gesunden Lebensführung begeistern“, sagt Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und unter anderem verantwortlich für den Bereich ‚Sport und Gesundheit‘.

Ingo Schiller, Geschäftsführer von Hertha BSC, freut sich über die Fortsetzung der bisherigen Zusammenarbeit: "Die Verlängerung mit der AOK-Nordost ist ein Beleg für Kontinuität und eine gegenseitige verlässliche Partnerschaft. Wir werden gemeinsam die Menschen in unserer Heimatregion über Themen der Gesundheitsvorsorge informieren."

Gesunde Ernährung steht im Fokus

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Gesundheitskasse in der Fußballakademie im Bereich Ernährung. Hier wird den Nachwuchskickern im Rahmen von Workshops und Beratungsangeboten wertvolles Wissen über eine altersgerechte und belastungsspezifische Ernährung vermittelt.

Sowohl die AOK Nordost als auch Hertha BSC sind regional fest verwurzelt und engagieren sich seit Jahren über Kooperationen mit Kindergärten, Schulen sowie Vereinen. Beide Partner wollen nun ihre Kräfte bündeln, um noch mehr junge Menschen mit den Gesundheits- und Bewegungsangeboten zu erreichen. Über solche Partnerschaften erfüllt die AOK auch ihren gesetzlichen Auftrag, die Bevölkerung über Gesundheitsthemen aufzuklären.

BUDENZAUBER SERIE